Zwetschgenklöße

,

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

Zutaten (ca. 10 Personen):

  • 1kg Kartoffeln
  • 100g Mehl
  • 2 Eier
  • 750g frische Zwetschgen
  • Zucker
  • Salz
  • Zum Panieren: 2 Eier, 2 EL Wasser, 8 EL Semmelbrösel, 1 EL Zucker, 1 Messerspitze Zimt

Zubereitung: 

Die Kartoffeln kochen, schälen, zerdrücken und mit den Eiern, Mehl und etwas Salz zu einem festen Teig verkneten. Aus diesem Teig eine Rolle formen und in Scheiben zerschneiden. Jede einzelne Scheibe dünn ausrollen, sodass man eine Zwetschge darin einhüllen kann. Die Zwetschgen vor dem Einmanteln noch entsteinen. Anstelle des Kerns etwas Zucker in die Kuhle geben. Die eingehüllten Zwetschgen dann für fünf Minuten in kochendem Salzwasser ziehen lassen.

Panieren: Die Eier mit etwas Wasser verquirlen, Zucker, Zimt und Semmelbrösel zumischen. Die Zwetschgenklöße in der flüssigen Mischung wälzen und zum Schluss in einer Pfanne mit heißem Öl goldgelb anbraten.